Sonntag, 6. März 2016

Diagnose: Schleimbeutelentzündung

 Das neue Jahr beginnt für mich gesundheitlich leider nicht gut. Nachdem ich im Januar eine neue Stelle angetreten hatte, wurde ich Anfang Februar krank mit einer Grippe. Das hat mich dermassen umgehauen mit Fieber und Schwindel etc. das fast eine Woche gar nichts mehr ging.

Kaum wieder an der Arbeit, bekam ich 1 1/2 Wochen später Nachts Probleme mit meinem linken Arm. Der Bereich um den Ellebogen herum schmerzte fürchterlich und ich konnte den Arm nicht mehr gescheit bewegen. Also ab zum Arzt, der verschrieb erstmal Schmerztabletten und Salbe. Es half aber nicht und zwei Tage später sass ich wieder im Wartezimmer. Nun bekam ich einen stinkenden  Salbenverband für 3 Tage zur Ruhigstellung und andere Schmerzmittel. Das hilft nun etwas, die ganz starken Schmerzen vor allem nachts sind weg und heute darf ich den Verband abnehmen, endlich...
Nun bin ich noch 4 Tage zu Hause, muss morgen nochmal zum Doc und kann im mom nur abwarten wie es sich weiterentwickelt. Denn manche Bewegungen tun einfach noch höllisch weh und ich kann ja so nicht arbeiten...menno

Aber ich lasse den Kopf nicht hängen, mache das was ich kann und lenke mich mit basteln ab. So sind in den letzten Tagen ein paar Layouts und ein Minibüchlein entstanden.
Einen gesunden Arm hab ich ja noch...;)












Sonntag, 21. Februar 2016

Freitag, 19. Februar 2016

Kindermund und Kartenschwung

Ich unterhielt mich mit meiner Tochter und meine Enkelin quatschte ständig dazwischen.
Meine Tochter: "Sei jetzt ruhig, ich rede grad mit meiner Mama"
Daraufhin meine Enkelin:
" das ist nicht deine Mama, das ist meine Oma"

Ich hab gelegen vor lachen. Aber wo sie Recht hat...

Gelegen habe ich diese Woche auch und zwar im Bett. Fast 4Tage!
Mich hat es dermaßen erwischt, ich hatte Fieber, Gliederschmerzen und Schwindel von Feinster Sorte :(
Aber mittlerweile geht es langsam wieder Bergauf auch bei meinen 2 Männern, die haben mir auf der Couch (ebenfalls krank) Gesellschaft geleistet.

Trotz allem habe ich es geschafft noch einige Karten fertig zu bekommen.








Mittwoch, 10. Februar 2016

Ein Layout, ein Layout

Endlich mal wieder eines geschafft. Das Februar Kit von Dani Peuss ist aber auch schön.




Sonntag, 7. Februar 2016

Ui...

...schon 2016!
Und schon wieder Februar und meinen Blog vernachlässigt...
Ich schaffe es irgendwie nicht regelmäßig zu schreiben obwohl ich es mir 1000x vorgenommen habe. Ich mach mir darüber jetzt keinen Kopf mehr und poste einfach wenn ich Zeit und lust habe, basta! ;)

Seit Januar habe ich eine neue Stelle bei einem anderen Pflegedienst und bin sehr zufrieden. Ich arbeite weniger, habe an den Wochenenden frei und bin viel ausgeglichener und nicht mehr so unterfordert.
Ich denke das ich alles richtig gemacht habe auch wenn es mir nicht leicht fiel die tollen Kollegen zu verlassen.
Mit einer Kollegin verbindet mich das basteln und wir bleiben auf alle Fälle in Kontakt.

Leider habe ich das Project Life nur bis April fertig bekommen und hätte mangels Fotos auch die restlichen Monate nicht mehr zusammen bekommen, so habe ich einfach 2 Seiten zusammengefasst und die restlichen 8 Monate auf diese aufgeteilt. Diverse Eintrittskarten und Fotos hatte ich ja schon und so hab ich einfach mehr geschrieben. Der Januar 2016 ist schon fertig und ich hoffe das ich es dieses Jahr schaffe jeden Monat eine Seite zu gestalten, dürfte ja nicht so schwer sein...;)

Im April werde ich zum 3.mal Oma (ich glaubs nicht) und es wird wieder ein Junge. Gestern war ich mit meiner Tochter und meiner Enkelin in der Stadt. Es war ein sehr schöner Nachmittag.

Im März fahre ich wieder zur Creativa mit ein paar Freundinnen, dieses Mal auch wieder mit dem Bus, das war letztes Jahr so schön stressfrei.

Morgen am Rosen Montag habe ich frei, ich werde mal wieder zum Sport gehen.  Nun habe ich einen schönen großen Rucksack von Ingo zum Geburtstag bekommen und diesen nicht einmal benutzt. Ich muss einfach mal wieder den Anfang finden, das fällt mir immer sehr schwer.

So, nun trinke ich ein schönes Glas Rotwein und genieße meine freie Zeit!